Dienstag, 22. September 2020, 07:30 Uhr | Christo Stoyanov

Vortrag: Digitalisierung in der Medizin

Der digitale Wandel ist auch in der Medizin ankommen. Mit digitalen Technologien und Hilfsmitteln in der Medizin, kurz: DiGa (Digitale Gesundheitsanwendung), wird die Vorbeugung, Diagnose, Behandlung, Überwachung und Verwaltung digitalisiert. Deutschland ist weltweit das erste Land, in dem der Patient einen Anspruch auf die Erstattung von DiGAs (APPs) auf Rezept hat. Die zugelassenen Medizinprodukte, die hierfür in Frage kommen, müssen einen weiteren Rahmen der Regulatorik erfüllen, der seit 2020 gesetzlich vorgeschrieben ist. Außerdem nehmen sowohl Datenschutz als auch Datensicherheit in Deutschland einen derart beachtlichen Stellenwert ein, dass hier von einem Novum des regulatorischen Rahmens gesprochen werden kann. Mit viel Wissen und diesen Erfahrungen gibt Herr Stoyanov einen Überblick über aktuelle Entwicklungen und einen Einblick in konkrete Projekte zur „Digitalisierung in der Medizin“.

Für Außenstehende wie für Experten ist es schwierig, einen Überblick über die enormen Entwicklungen zu erhalten und über ihre Folgen für die medizinische Versorgung, für Patientinnen und Patienten, für Angehörige und für die Gesellschaft.

Christo Stoyanov und sein Unternehmen evenmedia verstehen sich bestens darauf, maßgeschneiderte Software-Lösungen zu entwickeln und Ideen zur Digitalisierung erfolgreich umzusetzen - auch in den Bereichen Medizin und Medizintechnik, gilt evenmedia mit der Videosprechstunde "Patientus" als E-Health Pioneer Deutschlands.

Mit diesem Wissen und diesen Erfahrungen gibt Herr Stoyanov einen Überblick über aktuelle Entwicklungen und einen Einblick in konkrete Projekte zur „Digitalisierung in der Medizin“.

Sie profitieren dabei:

  • vom Expertenwissen unserer Mitglieder,
  • praktischen Erfahrungen, die in unserem Business Netzwerk vorhanden sind und
  • der konkreten Erfahrung des Netzwerkens, um künftige Empfehlungen und Aufträge zu generieren
Kostenbeitrag:
10,00 €

Veranstaltungsort

Businessfrühstück Lübeck e. V.

Wallstraße 17
23560 Lübeck

Die Anmeldung und Zahlung des Kostenbeitrags erfolgt per PayPal:

10,– Euro per PayPal senden