Dienstag, 5. Februar 2019, 07:30 Uhr | Savina Reuter

Vortrag: Der Makler – wenn sich die Spreu vom Weizen trennt

Ein Makler ist viel mehr als derjenige, der die Türen auf- und zuschließt.

Auch hat er nichts mit den Darstellungen in den sogenannten Reality-Shows im Fernsehen zu tun.
Ein guter Makler muss es verstehen „am offenen Herzen“ zu operieren.
Mit Einfühlungsvermögen, Wissen, Transparenz und einer Menge Leidenschaft.
Das eigene Zuhause ist die sensibelste Privatsphäre, die ein Mensch hat.

Leider ist der Beruf des Maklers kein geschützter Begriff, auch gibt es keine Kammer wie bei Rechtsanwälten und Notaren. Somit kann jeder, der Visitenkarten drucken kann, sich Makler nennen. Diese Immobilienverkäufer sind alles andere als Profis auf dem Gebiet.

Was wir tun und woran man uns erkennt ...

Kostenbeitrag:
10,00 €